Einsatzbericht 200
6

Einsatz am 22.05.2011 (Quelle: Feuerwehr Riedrode)

 

Einsatzart: Brennende Balken
Datum / Uhrzeit: So., 22.05.2011 / 16:04 Uhr
E-Stelle: "Lager"
Ausgerückte Fahrzeuge: ■  MTF ■ HLF 10/6 ■  RW 1
□  Anhänger-TSA □ Anhänger-TH □ Anhänger-Nachschub
■  Tanklöschfahrzeug TLF 16/24
□ Rettungsdienst
■ Polizei (Streifenwagen)
■ Feuerwehr Bürstadt (Musste nicht mehr eingreifen)
□ Feuerwehr Bobstadt
  □ Sonstige Kräfte

 

Einsatz für die Feuerwehr Riedrode: Feuer im Holzverschlag                                             

Am Sonntag, 22.05.2011 wurde die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Riedrode um 16:04 Uhr zu einem Brand in einem Holzverschlag gerufen. Das sogenannte „Lager“ liegt nahe dem landwirtschaftlichen Weg Richtung Bürstadt an einer Baumreihe gegenüber dem alten Neubaugebiet von Riedrode.

Die Deckenkonstruktion aus Holz sowie eine Feuerstelle wiesen beim Eintreffen der Feuerwehr frische Brandspuren auf. Die 17 Einsatzkräfte aus Riedrode waren mit 4 Fahrzeugen angerückt – darunter auch wieder das vorübergehend in Riedrode stationierte Tanklöschfahrzeug, mit welchem die Löscharbeiten durchgeführt wurden. Glücklicherweise konnte sich das Feuer nicht ausbreiten. Schließlich ist die Einsatzstelle von Grün- und Ackerflächen umgeben. Bei einem Übergreifen der Flammen auf die trockene Vegetation hätte es schnell zu einem größeren Flächenbrand in direkter Ortsnähe kommen können.

Eine Streife der Polizei war ebenso zur Stelle, um die Brandursache zu ermitteln. Laut Aussage der Beamten wird auch das Ordnungsamt Bürstadt mit dem Fall betraut werden. Einsatzende war um 16:40 Uhr.

 

Text: David Rennert (Feuerwehr Riedrode)