Einsatzbericht 200
6

Einsatz am 10.06.2011 (Quelle: Feuerwehr Riedrode)

 

Einsatzart: VU P-KLEMM
Datum / Uhrzeit: Fr., 10.06.2011 / 13:43 Uhr
E-Stelle: B47, Riedrode > Lorsch West
Ausgerückte Fahrzeuge: ■  MTF ■ HLF 10/6 □  RW 1
□  Anhänger-TSA □ Anhänger-TH □ Anhänger-Nachschub
■  Tanklöschfahrzeug TLF 16/24
■  Rettungsdienst (RTW, NEF)
■ Polizei (Streifenwagen)
■ Feuerwehr Bürstadt (Musste nicht mehr eingreifen)
□ Feuerwehr Bobstadt
  ■ Feuerwehr Lorsch (KdoW, LF16-12, RW1)
  ■ Sonstige Kräfte (Presse)

Personenrettung nach Verkehrsunfall: Einsatz für die Feuerwehr Riedrode                   

Am Freitag, 10.06.2011, um 13:43 Uhr, wurde die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Riedrode, gemeinsam mit den Wehren aus Bürstadt und Lorsch, zu einem Verkehrsunfall auf die B47 alarmiert. Gemeldet wurde die Kollision mehrerer PKW mit einem LKW.

Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die Wehren Lorsch sowie Riedrode an der E-Stelle ein, so dass die Feuerwehr Bürstadt direkt wieder abdrehen konnte. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass niemand eingeklemmt war, so dass sich die Arbeiten der Feuerwehr auf das Absichern der Einsatzstelle beschränkte.

Die Feuerwehr Riedrode war mit 14 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Ebenso an den Einsatzmaßnahmen beteiligt waren Feuerwehrleute aus Lorsch, der Rettungsdienst sowie mehrere Beamte der Polizei, welche ihr Augenmerk auf die Verkehrsregelung richteten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Feuerwehr Lorsch (http://www.feuerwehr-lorsch.de)

 

Text: Sascha Brutscher (Feuerwehr Riedrode)